Baugenehmigung in SpanienWer haftet bei fehlender Baugenehmigung in Spanien ?

Die meisten Haubesitzer in Spanien glauben, dass die beauftragte Baufirma verantwortlich für eine Baugenehmigung ist. Das ist jedoch ein grosser Irrtum. Der Hausbesitzer selbst steht in der Pflicht, eine Genehmigung beim zuständigen Ayuntamiento zu beantragen. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe und darum kann bei einem Verstoss ein Verfahren eingeleitet werden, welches saftige Strafen nach sich zieht.

Wer muss eine Baugenehmigung in Spanien beantragen ?

Bei Gesprächen mit vielen Bauherrn wurde uns im nachhinein berichtet, dass bei der Frage nach der Notwendigkeit einer Baugenehmigung seitens dem Bauherr, viele ansässige Bauunternehmen verhement abwunken und alles nur als Geldschneiderei und Abzocke bezeichneten. 

Der Grund für solche unprofessionellen Reaktionen ist schnell gefunden. Kommt es zu einer Kontrolle eines Bauinspektors, steht das ausführende Bauunternehmen nicht im Fadenkreuz der Ermittler. Die härte des Gesetzes bekommt der Besitzer, bzw. der Bauherr zu spüren. Dieser ist in Spanien verpflichtet, eine Baugenehmigung zu beantragen.

 

Bei fehlender Baugenehmigung haftet der Bauherr !

 

Für welche Arbeiten benötigt man eine Baugenehmigung in Spanien ?

Die Baugenehmigung in SpanienEs spielt es keine Rolle ob das Projekt einen externen Anbau beinhaltet, oder die farbliche Umgestaltung der Fassade. Jede Veränderung der Struktur oder Ansicht bei einem Haus, oder bei einer Wohnung, muss offiziell eingereicht und genehmigt werden.

Aufgrund der Korruptionsvorfälle des vergangenen Jahrzehnts, arbeiten die Gemeinden mit aller Macht daran, Projekte ohne Genehmigungen zu verhindern. Aus diesem Grund wurden vermehrt Inspektoren eingestellt, die bei jeglichem Verdacht auf illegale Baumassnahmen, die Baustelle stillegen und weitere rechtliche Massnahmen einleiten. 

 

Auch Malerarbeiten müssen genehmigt werden !

 

Wieviel kostet eine Baugenehmigung in Spanien ?

Die Kosten der Baugenehmigung orientieren sich am Volumen des Bauvorhabens. Die zu verrichtenten Arbeiten werden vor dem Beginn aufgenommen und detailiert beschrieben. Diese Baubeschreibung wird dann beim zuständigen Bauamt eingereicht. Sollten die Baumassnahmen umfangreicher ausfallen, wie zum Beispiel bei einer Sanierung, bei der Wände versetzt werden, muss zuvor eine Bauzeichnung angefertigt werden, die zusammen mit der Baubeschreibung eingereicht wird. Zusätzlich, zu den Kosten der Baugenehmigung, kommen in diesem Fall noch die Kosten der Bauzeichnung hinzu.

 

Wie lange dauert die Bestätigung einer Baugenehmigung in Spanien ?

Die Bürokratische Bearbeitungszeit in Spanien ist auf regulärem Weg sehr lang. Reicht ein ausländischer Bauherr den Antrag einer Baugehehmigung ein, so kann es von mindestens mehreren Wochen, bis hin zu mehreren Monaten dauern, bis er eine Bestätigung erhält. Ist die Spanische Baugenehmigung erteilt, besitzt sie in der Regel eine Gültigkeit von einem Jahr.  


 

Ist Ihnen der Bürokratische Aufwand einer Baugenehmigung zu Kompliziert ?

Wir helfen Ihnen dabei ! Das Team von Baumanagement Spanien beantragt für Sie eine Baugenehmigung.

Close up of businessmen shaking hands

tick haken

 

Gute Kontakte zum spanischen Bauamt

tick haken

 

Schnelle Erteilung der Baugenehmigung

tick haken

 

Seit 15 Jahren in Spanien tätig     

 

 

Profitieren Sie von unserer 15 Jährigen Erfahrung und den guten Kontakten zu Architekten und Bauämtern.

Wir übernehmen für Sie alle organisatorischen Aufgaben

 

[su_button url=“https://baumanagement-spanien.com/bauplanung-spanien/“ background=“#2353ba“ size=“1″ icon=“icon: check“]BAUPLANUNG[/su_button] [su_button url=“https://baumanagement-spanien.com/baugenehmigung-spanien/“ background=“#2353ba“ size=“1″ icon=“icon: check“]BAUGENEHMIGUNG[/su_button] [su_button url=“https://baumanagement-spanien.com/“ background=“#2353ba“ size=“1″ icon=“icon: check“]AUSSCHREIBUNGEN[/su_button] [su_button url=“https://baumanagement-spanien.com/bauleitung-spanien/“ background=“#2353ba“ size=“1″ icon=“icon: check“]BAULEITUNG[/su_button]

 

 

Kontaktieren Sie uns jetzt !  [su_button url=“mailto:FNS.holder@gmail.com“ background=“#f0ea2b“ color=“#030709″]Nachricht senden[/su_button]

 

 

2 Antworten

  1. Thorsten stüker

    Guten Morgen,
    ich beabsichtige, in Spanien, vornehmlich auf den Canaren, mehrere Holz Fertighäuser zu errichten. Hierzu benötigte Bauzeichnungen werden von meinem Büro zur Verfügung gestellt (autocad dwgoder DXF) und wenn gewünscht, spanisch beschriftet. Hilfebenötige ich bei der Einreichung der Bauvorlagen und bei der Bauleitung und Abnahme des Objektes. Mit welchen Kosten muss ich bei einem projektseitigen Bauvolumen von rd 300000 Euro in etwa rechnen?
    MFG
    Thorsten Stüker

  2. Johannes Galehr

    mein grundstück (140m2) befindet sich in la gomera, playa de santiago. ein entwurf besteht bereits. meine frage lautet: können sie mir sämtliche unterlagen die für eine baugenehmigung erforderlich sind in der form zur verfügung stellen sodass ich hier nur mehr ansässige architekten und bauleiter unterschreiben lassen kann? die ausführung würde ich selbst übernehmen da ich in österreich gelernter handwerker bin. auch hätte ich gerne eine ungefähre preisvorstellung dazu. das haus hat 2 geschosse mit je 50m2. sehr einfache ausführung. mit besten grüssen Galehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.